Absenkung
05141 8845-67

Beregnung
05141 8845-75

Miete & Service
05141 8845-22

Bauwirtschaft und Industrie

Seit dem Bauboom in den 60er Jahren entwickelt und fertigt die Firma HÜDIG Pumpaggregate für die Grundwasserabsenkung. Wertvolle, langjährige Erfahrungen daraus konnte HÜDIG auch auf andere Wirtschaftszweige übertragen und spezielle Pumpen, Pumpaggregate, Stromerzeuger und das erforderliche Zubehör für unterschiedlichste Anwendungen entwickeln. In dieser Vielfalt liegt unsere Stärke.

HÜDIG-Vakuumaggregate werden weltweit von zufriedenen Kunden betrieben. Die energiesparende Technik wird ergänzt durch die Verwendung robuster Anlagenkomponenten. So werden zum Beispiel Schmutzwasserpumpen als Wasseraustragspumpen eingesetzt.

HÜDIG-Absenktechnik-Produktgruppen

Elektro-Vakuumaggregate

HÜDIG-Elektro-Vakuumaggregate überzeugen durch eine ausgereifte Technik und haben sich weltweit tausendfach bewährt. Die Aggregate sind bis ins Detail und nach einem Baukastensystem konzipiert. Neben einer hohen Betriebssicherheit und sehr guten Leistungsdaten wird von der Baupraxis ein geringer Wartungsaufwand gefordert. Die Ergebnisse dieser Forderungen sind unsere neuen Baureihen HC 467 bzw. HC 468 sowie HC 487 und HC 488.

  • HC 467
  • HC 468
  • HC 487
  • HC 488

HC 467

FörderhöheVolumenstromGewichtAnschluss
21-46 m60-140 m³/h457-479 kg108-159 mm
Technische Daten
Leistung kW2,7-6,7
Maximale Leistung kW5,7-10,7
Stromaufnahme A 400 V17,6
Technisches Datenblatt
HC467.pdf (841,5 KiB)

HC 468

FörderhöheVolumenstromGewichtAnschluss
21-46 m60-140 m³/h493-515 kg108-159 mm
Technische Daten
Leistung kW2,7-6,7
Maximale Leistung kW5,7-10,7
Stromaufnahme A 400 V17,6
Technisches Datenblatt
HC468.pdf (1,8 MiB)

HC 487

FörderhöheVolumenstromGewichtAnschluss
21-46 m152-280 m³/h631-645 kg108-159 mm
Technische Daten
Leistung kW7,5-9,7
Maximale Leistung kW12-16,4
Stromaufnahme A 400 Vmax. 30
Technisches Datenblatt
HC487.pdf (2,0 MiB)

HC 488

FörderhöheVolumenstromGewichtAnschluss
21-46 m152-280 m³/h712-732 kg108-159 mm
Technische Daten
Leistung kW7,5-9,7
Maximale Leistung kW12-16,4
Stromaufnahme A 400 Vmax. 30

Vakuumkessel

Die HÜDIG-Vakuumkessel sind serienmäßig feuerverzinkt und bieten damit einen optimalen Schutz gegen Korrosion. Große Kesselvolumina sorgen für eine geringe Einschalthäufigkeit der Wasser- bzw. Vakuumerzeuger.

Daraus resultieren ein besserer Wirkungsgrad und längere Standzeiten des gesamten Aggregates.

Schaltanlage

Die Wasser- bzw. die Vakuumerzeuger werden über ein Elektrodensystem ein- oder ausgeschaltet. Diese Art der Steuerung hat gegenüber einer Wählscheibenschwimmer-Steuerung den Vorzug, auch langfristig unempfindlich zu sein.
Bei den verwendeten elektrischen Bauelementen handelt es sich um handelsübliche Bauteile. Somit ist im Falle eines Falles eine schnelle Ersatzteilversorgung sichergestellt. Ein sogenanntes Phasenfolgerelais sorgt dafür, dass die elektrischen Motoren immer in der richtigen Drehrichtung betrieben werden!

Wasserpumpen

Ist ein Filtermantel defekt oder wird eine offene Wasserhaltung betrieben, ist das für HÜDIG-Elektro-Vakuumaggregate kein Problem.
Durch den Einsatz von Grindex-Schmutzwasser-Tauchpumpen wird einem vorzeitigen Ausfall, bedingt durch Förderung von sandbehaftetem Wasser, entgegengewirkt. Ein absoluter Vorteil!

Vakuumpumpen

In HÜDIG-Elektro-Vakuumaggregaten der Baureihe HC 467/... und HC 487/... werden Rotationsvakuumpumpen mit Umlaufschmierung eingesetzt. Sie überzeugen durch große Luftleistung auch bei hohem Vakuum. Diese Pumpen arbeiten bei Frost ebenso wie bei tropischen Temperaturen einwandfrei. Schäden durch Frost oder fehlendes Kühlwasser sind nicht möglich. Auch die lästige tägliche Betriebswasserkontrolle entfällt bei ölgeschmierten Pumpen. Ist ein Vakuumerzeuger mit öl- und wasserfreier Schmierung gefordert, so ist auch dieses durch den Einsatz der HÜDIG-Vakuumerzeuger ohne weiteres möglich. Auf den HÜDIG-Vakuumaggregaten der Serien HC 468/... und HC 488/... sind öl- und wasserfreie Luftpumpen installiert. Die Geräuschemission beträgt bei diesen Vakuumerzeugern in 7 m Entfernung maximal 52 dB(A).

Diesel-Vakuumaggregate

Funktion dieses Aggregats kennen die Profis von den schon fast legendären HÜDIG Vakuumaggregaten der Serie HC 550. Das HC Aggregat 522 ist hinsichtlich der Leistungsparameter zur Förderung von kleineren Grundwassermengen konzipiert. Gegenüber klassischen Verdrängerpumpen, wie Kolben- oder Membranpumpen, ist dieses Aggregat unempfindlich gegen Förderung von sandbehaftetem Grundwasser. Durch den Einsatz eines zusätzlichen Vakuumerzeugers findet eine zuverlässige Förderung, auch bei größeren Luftmengen statt. Hohe Luftmengen sind durch Lufteinschlüsse in der Anwendung der Vakuumabsenkung sehr häufig vorhanden. Außerdem erzeugt der Vakuumerzeuger insgesamt ein höheres Vakuum gegenüber Kolbenpumpen. Dadurch kann das Grundwasser aus tieferen Horizonten gefördert werden. 

  • HC 522/06
  • HC 522/07
  • HC 532
  • HC 551/02
  • HC 551/07+09

HC 522/06

FörderhöheVolumenstromGewichtAnschluss
21 m105 m³/h994 kg108 mm
Technische Daten
Leistung kW8,4
Technisches Datenblatt
HC522-06-07.pdf (1,0 MiB)

Grundrahmen:

Das Aggregat ist serienmäßig montiert auf einem verzinkten Tankgrundrahmenschlitten für einen 24 h Betrieb. Auf Wunsch ist das Aggregat mit einem 3-Tagestank lieferbar. In dieser Version besitzt der Motor eine größere Ölwanne und der „nächste“ Wartungs­intervall kann somit getrost nach dem Wochenende erfolgen. Zusätzlich besteht die Option das Aggregat mit einer zusätzlichen Ölwanne auszustatten. Damit verfügt das Aggregat über einen doppelwandigen Tank und ist somit gegen unbeabsichtigten Kraftstoff- und Ölaustritt geschützt. Der Transport kann über die Kranhebeöse oder durch die Gabelstableraufnahme erfolgen. In der lärmgebremsten Version besitzt das Aggregat einen stabilen verzinkten Profilrahmen. Dieser bietet dem Aggregat einen guten mechanischen Schutz vor Transportschäden. Die Türen sorgen für einen großzügigen Zugang zu den Bedienungselementen und gewährleisten einen gewissen Komfort bei Wartungsarbeiten.

 

Luftabscheidebehälter

Der Luftabscheidebehälter besteht serienmäßig aus feuerverzinktem Stahlblech und ist somit optimal gegen Korrosion geschützt.

 

 

Motor

Motor

Als Antrieb wird ein luftgekühlter Dieselmotor europäischer Fabrikation eingesetzt.

Wasserpumpe

Ist ein Filtermantel defekt oder wird eine offene Wasserhaltung betrieben, ist das für HÜDIG-Diesel-Vakuumaggregate kein Problem.
Durch den Einsatz von selbstansaugenden Schmutzwasserpumpen wird einem vorzeitigen Ausfall, bedingt durch Förderung von sandbehaftetem Wasser, entgegengewirkt. Ein absoluter Vorteil!

Vakuumerzeuger

In HÜDIG-Diesel-Vakuumaggregaten werden Rotationsvakuumerzeuger als Trockenläufer eingesetzt. Sie überzeugen durch große Luftleistung, auch bei hohem Vakuum. Diese Pumpen sind robust und arbeiten bei Frost ebenso wie bei tropischen Temperaturen einwandfrei. Schäden durch Frost oder fehlendes Kühlwasser sind nicht möglich. Auch die lästige tägliche Betriebswasserkontrolle sowie Ölwechsel-Intervalle entfallen bei ölfreien Vakuumerzeugern.

HC 522/07

FörderhöheVolumenstromGewichtAnschluss
21 m105 m³/h1230 kg108 mm
Technische Daten
Leistung kW8,4
Technisches Datenblatt
HC522-06-07.pdf (1,0 MiB)

Grundrahmen:

Das Aggregat ist serienmäßig montiert auf einem verzinkten Tankgrundrahmenschlitten für einen 24 h Betrieb. Auf Wunsch ist das Aggregat mit einem 3-Tagestank lieferbar. In dieser Version besitzt der Motor eine größere Ölwanne und der „nächste“ Wartungs­intervall kann somit getrost nach dem Wochenende erfolgen. Zusätzlich besteht die Option das Aggregat mit einer zusätzlichen Ölwanne auszustatten. Damit verfügt das Aggregat über einen doppelwandigen Tank und ist somit gegen unbeabsichtigten Kraftstoff- und Ölaustritt geschützt. Der Transport kann über die Kranhebeöse oder durch die Gabelstableraufnahme erfolgen. In der lärmgebremsten Version besitzt das Aggregat einen stabilen verzinkten Profilrahmen. Dieser bietet dem Aggregat einen guten mechanischen Schutz vor Transportschäden. Die Türen sorgen für einen großzügigen Zugang zu den Bedienungselementen und gewährleisten einen gewissen Komfort bei Wartungsarbeiten.

 

Luftabscheidebehälter

Der Luftabscheidebehälter besteht serienmäßig aus feuerverzinktem Stahlblech und ist somit optimal gegen Korrosion geschützt.

 

 

Motor

Motor

Als Antrieb wird ein luftgekühlter Dieselmotor europäischer Fabrikation eingesetzt.

 

Wasserpumpe

Ist ein Filtermantel defekt oder wird eine offene Wasserhaltung betrieben, ist das für HÜDIG-Diesel-Vakuumaggregate kein Problem.
Durch den Einsatz von selbstansaugenden Schmutzwasserpumpen wird einem vorzeitigen Ausfall, bedingt durch Förderung von sandbehaftetem Wasser, entgegengewirkt. Ein absoluter Vorteil!

Vakuumerzeuger

In HÜDIG-Diesel-Vakuumaggregaten werden Rotationsvakuumerzeuger als Trockenläufer eingesetzt. Sie überzeugen durch große Luftleistung, auch bei hohem Vakuum. Diese Pumpen sind robust und arbeiten bei Frost ebenso wie bei tropischen Temperaturen einwandfrei. Schäden durch Frost oder fehlendes Kühlwasser sind nicht möglich. Auch die lästige tägliche Betriebswasserkontrolle sowie Ölwechsel-Intervalle entfallen bei ölfreien Vakuumerzeugern.

HC 532

FörderhöheVolumenstromGewichtAnschluss
21 m270 m³/h1025 kg (1091 kg)108 mm
Technische Daten
Leistung kW13,5 - 16,5
Technisches Datenblatt
HC532.pdf (336,2 KiB)

Grundrahmen

Das Aggregat ist serienmäßig montiert auf einem verzinkten Tankrahmenfahrgestell (baustellenverfahrbar). Das Tankvolumen ist für einen 24 h Betrieb (bei Volllast) dimensioniert. Auf Wunsch sind die Aggregate auf Grundrahmen, mit einem 80 km/h Fahrgestell und auch in einer lärmgekapselten Version lieferbar.

Luftabscheidebehälter

Der Luftabscheidebehälter besteht serienmäßig aus feuerverzinktem Stahlblech und ist somit optimal gegen Korrosion geschützt. Das Abscheidervolumen wurde großzügig dimensioniert. Dadurch wird eine sichere Separation des Luftanteils in angesaugtem Luft-/ Wassergemisch gewährleistet. Der große abnehmbare Deckel bietet den Vorteil des servicefreundlichen Zugangs zu dem Sicherheitsschwimmer- system und der Behälter ist dadurch leicht zu reinigen.

Motor

Als Antrieb werden luft- oder wassergekühlte Dieselmotoren europäischer Fabrikation eingesetzt.

Wasserpumpe

Bei Förderung von Salz- oder Brackwasser sind den üblicherweise verwendeten Pumpen mit Graugusslaufrädern in Bezug zur Lebensdauer Grenzen gesetzt. HÜDIG verwendet bei den Aggregattypen HC 532 / 551 Laufräder aus einer Bronzelegierung. Dadurch und durch den Einsatz von Opferanoden sind die Pumpen weitgehend resistent gegen die Förderung von Salzwasser.

Laufrad

Vakuumerzeuger

In HÜDIG-Diesel-Vakuumaggregaten werden Rotationsvakuumerzeuger als Trockenläufer eingesetzt. Sie überzeugen durch große Luftleistung, auch bei hohem Vakuum. Diese Pumpen sind robust und arbeiten bei Frost ebenso wie bei tropischen Temperaturen einwandfrei. Schäden durch Frost oder fehlendes Kühlwasser sind nicht möglich. Auch die lästige tägliche Betriebswasserkontrolle sowie Ölwechsel-Intervalle entfallen bei ölfreien Vakuumerzeugern.

In bestimmten Fällen empfehlen wir den Einsatz von ölumlaufgeschmierten Vakuumerzeugern. Diese können alternativ montiert werden.

HC 551/02

FörderhöheVolumenstromGewichtAnschluss
21 m330 m³/h1476 kg159 mm
Technische Daten
Leistung kW18,4
Technisches Datenblatt
HC551-02.pdf (299,0 KiB)

Grundrahmen:

Das Aggregat ist serienmäßig montiert auf einem verzinkten Tankgrundrahmenschlitten für einen 24 h Betrieb. Auf Wunsch ist das Aggregat mit einem 3-Tagestank lieferbar. In dieser Version besitzt der Motor eine größere Ölwanne und der „nächste“ Wartungs­intervall kann somit getrost nach dem Wochenende erfolgen. Zusätzlich besteht die Option das Aggregat mit einer zusätzlichen Ölwanne auszustatten. Damit verfügt das Aggregat über einen doppelwandigen Tank und ist somit gegen unbeabsichtigten Kraftstoff- und Ölaustritt geschützt. Der Transport kann über die Kranhebeöse oder durch die Gabelstableraufnahme erfolgen. In der lärmgebremsten Version besitzt das Aggregat einen stabilen verzinkten Profilrahmen. Dieser bietet dem Aggregat einen guten mechanischen Schutz vor Transportschäden. Die Türen sorgen für einen großzügigen Zugang zu den Bedienungselementen und gewährleisten einen gewissen Komfort bei Wartungsarbeiten.

 

Luftabscheidebehälter

Der Luftabscheidebehälter besteht serienmäßig aus feuerverzinktem Stahlblech und ist somit optimal gegen Korrosion geschützt.

 

 

Motor

Motor

Als Antrieb wird ein luftgekühlter Dieselmotor europäischer Fabrikation eingesetzt.

 

Wasserpumpe

Ist ein Filtermantel defekt oder wird eine offene Wasserhaltung betrieben, ist das für HÜDIG-Diesel-Vakuumaggregate kein Problem.
Durch den Einsatz von selbstansaugenden Schmutzwasserpumpen wird einem vorzeitigen Ausfall, bedingt durch Förderung von sandbehaftetem Wasser, entgegengewirkt. Ein absoluter Vorteil!

Vakuumerzeuger

In HÜDIG-Diesel-Vakuumaggregaten werden Rotationsvakuumerzeuger als Trockenläufer eingesetzt. Sie überzeugen durch große Luftleistung, auch bei hohem Vakuum. Diese Pumpen sind robust und arbeiten bei Frost ebenso wie bei tropischen Temperaturen einwandfrei. Schäden durch Frost oder fehlendes Kühlwasser sind nicht möglich. Auch die lästige tägliche Betriebswasserkontrolle sowie Ölwechsel-Intervalle entfallen bei ölfreien Vakuumerzeugern.

HC 551/07 + 09

FörderhöheVolumenstromGewichtAnschluss
21 m330 m³/h1125 kg (1146 kg)159 mm
Technische Daten
Leistung kW20,5 - 25
Technisches Datenblatt
HC551.pdf (588,9 KiB)

Grundrahmen

Das Aggregat ist serienmäßig montiert auf einem verzinkten Tankrahmenfahrgestell (baustellenverfahrbar). Das Tankvolumen ist für einen 24 h Betrieb (bei Volllast) dimensioniert. Auf Wunsch sind die Aggregate auf Grundrahmen, mit einem 80 km/h Fahrgestell und auch in einer lärmgekapselten Version lieferbar.

Luftabscheidebehälter

Der Luftabscheidebehälter besteht serienmäßig aus feuerverzinktem Stahlblech und ist somit optimal gegen Korrosion geschützt. Das Abscheidervolumen wurde großzügig dimensioniert. Dadurch wird eine sichere Separation des Luftanteils in angesaugtem Luft-/ Wassergemisch gewährleistet. Der große abnehmbare Deckel bietet den Vorteil des servicefreundlichen Zugangs zu dem Sicherheitsschwimmer- system und der Behälter ist dadurch leicht zu reinigen.

Motor

Als Antrieb werden luft- oder wassergekühlte Dieselmotoren europäischer Fabrikation eingesetzt.

Wasserpumpe

Bei Förderung von Salz- oder Brackwasser sind den üblicherweise verwendeten Pumpen mit Graugusslaufrädern in Bezug zur Lebensdauer Grenzen gesetzt. HÜDIG verwendet bei den Aggregattypen HC 532 / 551 Laufräder aus einer Bronzelegierung. Dadurch und durch den Einsatz von Opferanoden sind die Pumpen weitgehend resistent gegen die Förderung von Salzwasser.

Laufrad

Vakuumerzeuger

In HÜDIG-Diesel-Vakuumaggregaten werden Rotationsvakuumerzeuger als Trockenläufer eingesetzt. Sie überzeugen durch große Luftleistung, auch bei hohem Vakuum. Diese Pumpen sind robust und arbeiten bei Frost ebenso wie bei tropischen Temperaturen einwandfrei. Schäden durch Frost oder fehlendes Kühlwasser sind nicht möglich. Auch die lästige tägliche Betriebswasserkontrolle sowie Ölwechsel-Intervalle entfallen bei ölfreien Vakuumerzeugern.

In bestimmten Fällen empfehlen wir den Einsatz von ölumlaufgeschmierten Vakuumerzeugern. Diese können alternativ montiert werden.

Kolbenpumpen

In der Anwendung für Grundwasserabsenkungen diente die Kolbenpumpe über viele Jahre hinweg als zuverlässiges Pumpaggregat. In den 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts wurde die Kolbenpumpe zunehmend durch moderne Vakuumaggregate verdrängt. Gefordertes größeres Leistungsvermögen im Bereich der Förderleistung waren im Wesentlichen der Grund hierfür. Das Vakuum ist in der Praxis bei Kolbenpumpen begrenzt auf eine Ansaughöhe von 7 m WS und auch die realen Volumenströme überschreiten die 70 m³/h pro Aggregat nicht (Luftleistung, Wasserleistung oder ein Gemisch von beidem). Natürlich können auch mehrere Aggregate die Gesamtförderleistung erhöhen, nur ist das mit einem höheren Geräteeinsatz und damit mit höheren Kosten verbunden. An die Qualität des geförderten Grundwassers werden Ansprüche gestellt. Sandbehaftetes Wasser führt zu einem frühzeitigen Verschleiß und kann zum frühzeitigen Ausfall des Aggregats und damit zu unabsehbaren Folgeschäden führen. Trotzdem gibt es für die Kolbenpumpen Einsatznischen. Diese sind z. B. in sogenannten Linebaustellen zu finden (Pipelinebau).

Die HC 271 ist für den harten Baustelleneinsatz konzipiert. Ein außen liegender, verzinkter Stahlrahmen mit integrierter Wanne bietet einen sehr guten Schutz gegen mechanische Beschädigungen von außen und gleichzeitig einen Auslaufschutz von Flüssigkeiten. Die Aggregate sind stapelbar und die massive Tragekonstruktion ermöglicht eine sichere Aufnahme eines Lasthakens. Der Motor mit der großen Ölwanne in Kombination mit dem ausreichend dimensionierten Kraftstofftank ermöglicht einen 24h-7- Tagebetrieb bei Volllast. Die Kolbenpumpe besitzt eine automatische Schmierung. Lange Standzeiten werden durch überdimensionierte Lager und geringe Kolbengeschwindigkeiten erreicht. Die Kolbenpumpe verfügt über einen integrierten Windkessel. Durch diese Druckkompensation werden z. B. die Schläuche bei längerer Strecke zum Vorfluter geschont. Das Pulsieren der Schläuche wird praktisch unterdrückt.

  • HC 271

HC 271

VolumenstromGewichtAnschluss
70 m³/h1620 kg108 mm
Technische Daten
Leistung kW6,0
Technisches Datenblatt
HC271_11.pdf (332,7 KiB)
Spülpumpen

HÜDIG-Hochdruckkreiselpumpen sind mehrstufige, normalsaugende Kreiselpumpen, geeignet zur Förderung von sauberem oder leicht verschmutztem Wasser ohne feste Bestandteile. Der Antrieb erfolgt über einen Dieselmotor. Die Pumpen werden handentlüftet.

  • HC 170
  • HC 180

HC 170

DruckleistungVolumenstromGewichtAnschluss
14,5 bar43,5 m³/h420 kg108 V Saugstrom
Technische Daten
Leistung kW19,2
Technisches Datenblatt
HC170.pdf (2,5 MiB)

HC 180

DruckleistungVolumenstromGewichtAnschluss
16,3 bar60 m³/h645 kg108 V Saugstrom
Technische Daten
Leistung kW32,5
Technisches Datenblatt
HC180.pdf (161,7 KiB)

Einsatz

In Bauwirtschaft – Industrie – Kommunalsektor

  1. Zum Einspülen von Filtern, Brunnen oder Pfählen
  2. Zur Wasserversorgung von Baustellen
  3. Zum Füllen und Abdrücken von Rohrleitungen
  4. Zum Abspritzen und Reinigen von Baufahrzeugen
  5. Zur Brandbekämpfung

Aufbau

Die Pumpaggregate sind auf einem luftbereiften Einachsfahrgestell montiert und somit baustellenverfahrbar (6 km/h). Die abnehmbare Lkw-Zugdeichsel, der Batteriekasten und die Kranhakenöse gehören zur Standardausstattung.

Ein stabil geschweißtes Stahl-Tankrahmen-Fahrgestell mit extra großem Kraftstofffassungsvermögen zeichnet das Aggregat HC 180/05 aus.