Absenkung
05141 8845-67

Beregnung
05141 8845-75

Miete & Service
05141 8845-22

Präzise Anwendung für einen gleichmäßigen Ertrag

Bei der Entscheidung über die richtige Wahl der landwirtschaftlichen Bewässerungseinrichtung ist die Effektivität sicherlich ein entscheidender Faktor.

Als Hersteller von Beregnungsmaschinen rundet HÜDIG als Partner von Valley in Deutschland das Programm ab. Ist eine Bewässerung von großen Flächen erforderlich, kommen Kreis- und/oder Linearberegnungsanlagen zum Einsatz. HÜDIG liefert das Know-how, von der Planung über die Installation bis zum Service.

Leistungsfähigkeit und Gleichmäßigkeit der Anwendung

  • Die präzise computerunterstützte Ermittlung der Größen und Abstände der Düsen – von 0,76 bis 2,74 m – gewährleistet eine gleichmäßige Anwendung
  • Niederdruckzerstäuber arbeiten mit weniger als 0,4 bar und sparen damit Leistung, Energie und Kosten
  • Bei der Nutzung für Chemikalien wird deren Verbrauch geringer, wodurch bis zu 50 Prozent der Kosten gespart werden können.

 

Druckregler und Düsen

Druckregler

  • Sorgen durch präzise Steuerung der jedem Regner zugeführten Wassermenge für einen gleichmäßigen Auftrag auf das Land.
  • Arbeiten bei 0,4 bis 3,5 bar
  • Gewährleisten eine genaue Regleranwendung zur Erfüllung Ihrer Bedürfnisse.

Niedrigenergiedüsen
  • Einzigartige Form für eine Bewegung durch das Getreide
  • Nur Drehdüsen-Unternehmen haben diese exklusive Düse
  • Düse leicht austauschbar
  • Hervorragende Gleichförmigkeit für die Präzisionsanwendung
  • Chemikalienaufsatz erhältlich
     
    9 bis 15 m 
    7 bis 9 m
    DRUCK 0,4 bis 1,4 bar
Niederdruck-Umlaufdüsen
  • Bewässern eine Fläche größeren Durchmessers
  • Eine Auswahl von Düsensystemen ist verfügbar

    9,1 bis 20 m 
    7,6 bis 18,3 m 
    DRUCK 0,7 bis 1,4 bar
„Gesamtbereich“-Regler
  • Leistungsfähigkeit 0,03 bis 0,95 Liter pro Sekunde
  • Erhältlich mit 0,4 bis 0,7 bar Betriebsdruck (4,2 bis 7 m)
  • Durchfluss getestet mit der Center-of-Irrigation-Technologie
Steuerungen

Die modulare Bedienungskonsole von Valley – ebenfalls zuerst eingesetzt von der Firma Valmont Irrigation – ist ein Schlüsselwerkzeug zum Management Ihrer Ländereien und Erzeugnisse. Sie können so den Wasserfluss und die Bewegung der Einrichtung steuern und über die Bewässerungseinheit Chemikalien aufbringen.


Valley bietet drei Arten von Steuerungsmodulen an: Valley Standard, zuzüglich unserer zwei C:A:M:S (Computergestütztes Managementsystem)-Modelle modularer Steuerungen, Valley C:A:M:S Select und Valley C:A:M:S Pro. Sie können, falls sich Ihre Bedürfnisse im Laufe der Zeit ändern, von einer Konsole zur nächsten aufrüsten. Sie können sogar ein Valley-Steuerungsmodul zur Steuerung von Einrichtungen anderer Firmen verwenden. Das funktioniert genauso einfach und schnell wie der Austausch einer Konsole.


Valley-Steuerungsmodule sind zur Gewährleistung einer langen Lebensdauer stabil gebaut. Das Gehäuse besteht aus vorverzinktem Material, welches anschließend pulverbeschichtet und nicht nur gestrichen wurde. Die Scharniere bestehen aus nichtrostendem Stahl.

C:A:M:S-Pro-Bedienungskonsole
  • Die beste von allen – wendet die C:A:M:S-Technologie an
  • Führt vielfältige Funktionen aus – kann gemäß Ihren speziellen Bewässerungsbedürfnissen programmiert werden
  • Zeichnet die 50 letzten Funktionen oder Veränderungen, die genaue Zeit und die Positionswechsel auf
  • Programm auf Grundlage von Zeit und Position
  • Vollständige Datenfernübertragung von der sich in Ihrem Haus oder Büro befindlichen Basisstation oder Ferneinheit
C:A:M:S-Select-Bedienungskonsole
  • Nutzt die C:A:M:S-Technologie, ist an Ihre speziellen Bedürfnisse angepasst
  • 20 Diagnose/Status-Anzeigen mit Spannungsabschalteigenschaften
  • Feldvorbereitet für Furchenstop-, Feldende-, Stop/Selbstrücklauf- und Niederdruck-Optionen
  • Automatischer Neustart mit Druck- und Laufverzögerung der Endstütze ist Standard
  • Zeichnet die gesamte Betriebsstundenzahl und die Wasserlaufzeitstunden auf
Valley-Standard-Bedienungskonsole
  • Handhabt die Grundfunktionen Ihrer Bewässerungsanlage
  • Einfache modulare Erweiterbarkeit
  • Einfache Aufrüstung auf die Modelle C:A:M:S Select oder C:A:M:S Pro möglich
  • Die meistverkaufte Konsole dieses Industriezweiges

Kollektorring
  • Befindet sich an der Spitze des Dreh-Centers, so dass Wasserkontakt vermieden wird
  • Wasserdichter Verschluss
  • Das Material aus rostfreiem Stahl gewährleistet einen jahrelangen störungsfreien Betrieb

Mit den modularen Bedienungskonsolen von Valley 
können Sie die Funktion Ihrer Bewässerungseinrichtung 
exakt einstellen.

Antriebsgetriebe

Antriebsstrang

Herzstück jeder Valley-Anlage sind die unverwüstlichen Valley-Getriebe. Bei vorschriftmäßiger Wartung halten die Getriebe praktisch ein Center Pivot Leben lang. Die Getriebe werde von Valmont in Valley, Nebraska (USA) selbst gefertigt. In Ihrer, auf außergewöhnliche Langlebigkeit ausgelegten Konstruktion wurden selbst die anspruchsvollsten Einsatzbedingungen der heutigen Zeit berücksichtigt. Garant hiefür sind ein extra stärkeres schwereres Stirnrad, ein vorgespannter Schneckenantrieb und die neuen patentierten Dichtringe, die das Getriebe zuverlässig abdichten und damit Leckagen praktisch ausschließen. Gleichzeitig wird das Getriebe zuverlässig vor dem Eindringen von Verunreinigungen von außen geschützt. Diese neuen Dichtungen bestehen aus einem exklusiven Valley-Merkmal und serienmäßig in allen neuen Getrieben vorhanden. Ältere Valley-Getriebe können selbstverständlich damit nachgerüstet werden.

Für besonders extreme Einsatzbedingungen steht ein hoch belastbares Getriebe mit Zahn- und Stirnrädern aus Bronze als Option zur Verfügung.

Das Valley-Motorgetriebe ist stärker gebaut, hält länger und benötigt weniger Energie als andere Antriebseinheiten ähnlicher Applikation anderer Anbieter und ist damit effizienter. Es sind Standarddrehzahlmodelle und für höhere Umlaufgeschwindigkeiten schnell laufende Motoren lieferbar.

Lebensdauer

Spannweite

Von der Centerposition bis zur Endstütze – die gesamte Valley-Struktur wurde zur Handhabung der gewöhnlichen Betriebsbeanspruchungen, denen Ihre Maschine möglicherweise während ihrer Lebensdauer ausgesetzt ist, entwickelt, konstruiert und feldgetestet. Valley begegnet auch den stärksten Belastungen bei rauem Gelände, Furchen und Maschinen mit langen Spannweiten. Und die von Valley eingesetzte Feuerverzinkung sorgt für den besten heute verfügbaren gesamten Korrosionsschutz. Da ist es nicht verwunderlich, dass die Center Pivot, Winkel und Linearmodule von Valley die höchsten Wiederverkaufspreise auf dem Markt erzielen.

  • 33,4 m bis 62,4 m Spannweite – für Langlebigkeit ausgelegt
  • Die Rohrleitung und die Stangenankerbögen sorgen ständig für eine gleichmäßige Verteilung von Gewicht und Belastungen
  • Dort, wo Belastungen auftreten, haben die Stangenanker eine größere Materialstärke und abgerundete Ecken
  • Voller Kontakt des Stangenankerkopfes im Sockel für eine gleichmäßige Belastung
  • Neoprendichtungen für eine längere leckagefreie Lebensdauer
  • Doppelte Schweißverbindungen an den Rohrleitungen bei den
    Stangenankerbefestigungen verteilen die Zug- und Druckbelastungen während des Betriebes
  • Durch die Lage der Stangenankerwinkel wird jeder Winkel gleichmäßig belastet, was besonders bei unebenem Gelände wichtig ist.

Center

  1. Profilwinkel 101,6 mm x 101,6 mm x 6,3 mm belastungsfest
  2. Gesamter Satz von Armen auf allen vier Seiten sorgt für eine größere Stabilität
  3. Schlossschraubenmontage mit innen angebrachten Winkeln – und wegen der Sicherheit ohne scharfe Kanten
  4. Drehbare Fußgestelle aus Formstahl mit 2 cm Schweißstellen an jedem Gestell gleichen die Belastung von oben nach unten aus
  5. Korrosionsbeständige Laufbuchse aus rostfreiem Stahl dreht sich sanft in der Steigleitungsdichtung. Selbstschmierende dreilippige Dichtung verhindert Leckagen.
  6. Der positive Kontakt der Bürsten mit dem Kollektorkernring sorgt für eine zuverlässige Stromübertragung zu den Antriebseinheiten.
  7. Die Zugangsleiter vereinfacht eine Schmierung von Hochleistungsdrehgelenken und die Durchführung von Einstellungen der mechanischen Position
Strukturen

Konstruktion

Vom Center bis zum letzten Turm ist die gesamte Valley®-Konstruktion zur Bewältigung härtester Beanspruchungen konzipiert, konstruiert und zigtausendfach erfolgreich angewendet. Valley-Anlagen widerstehen auch den härtesten Einsatzbedingungen, wie zum Beispiel in schwierigem Gelände (Hanglagen und tiefe Ackerfurchen). Dies gilt selbstverständlich auch für Maschinen mit extra langen Rohrbrücken.

Die Rohrleitungen, die Verstrebungen und die geschmiedeten Zuganker sorgen für eine möglichst gleichmäßige Verteilung der Massen und Momente über die gesamte Tragwerkkonstruktion.

Die Zugankerwinkel sind so angeordnet, dass jedes Knotenblech gleichmäßig belastet wird. Dies ist besonders vorteilhaft bei unebenem Gelände.