Absenkung
05141 8845-67

Beregnung
05141 8845-75

Miete & Service
05141 8845-22

  • Hüdig
  • HÜDIG Grundwasserabsenkung - wartungsarm und zuverlässig – aus dem HÜDIG Mietpark

Nachrichtenliste

HÜDIG Grundwasserabsenkung - wartungsarm und zuverlässig – aus dem HÜDIG Mietpark

Celle besinnt sich auf seine Qualität als „Stadt am Fluss“: Im Zuge des Allerinsel-Umbaus wird jetzt nicht nur der Hochwasserschutz vorangetrieben und der Hafen ertüchtigt – hier wird auch die ursprüngliche Nähe von Stadt und Wasser wieder erlebbar.

Im Rahmen der Umsetzung des städtischen Hochwasserschutzprogramms sind seit Oktober rund 35.000 Kubikmeter Erde am Ufer der Insel abgegraben worden. So sind Flutmulden entstanden und sogar ein neuer, kleiner „Totarm“ der Aller, der in die Insel hineinragt. Bei einem Hochwasser wurde so der Pegel im Bereich der JVA an der Trift um 40 Zentimeter gesenkt.

Des Weiteren sollen Hochwasserschutzmauern und Schöpfwerke errichtet werden. Das Unternehmen Mittelweser Tiefbau hat sich dieser Aufgabe angenommen.

Um die Schöpfwerke in 7m Tiefe gründen zu können, bediente man sich der leistungsstarken HÜDIG Grundwasserabsenkanlagen und setzte an insgesamt 3 Standorten den Typ HC 488/25 mit whisper Haube wechselweise aus dem HÜDIG Mietpark ein. Dieser Pumpentyp verfügt über ein eine sehr gute Performance, wenn es um das Erreichen eines hohen Vakuums geht und Grundwasser in großen Tiefen gebrochen werden muss.

Für eine Gründung in 7 Meter Tiefe ist ein Vakuum von -0,9 bar = 9 Meter notwendig. Die von dem Kunden üblicher Weise verwendeten Kolbenpumpentechnik kann diesen hohen Unterdruck nicht aufbauen. Somit war Grundwasserabsenktechnik mit hoher Vakuumleistung notwendig. Da es sich um eine innerstädtische Baumaßnahme handelte, stand die Lärmreduzierung ebenfalls im Vordergrund. Um die Lärmemission auf das Minimum zu reduzieren, erhielt der Kunde die HÜDIG Whisper Box. Es handelt sich hierbei um eine Ausstattungsoption der HC 488 und ist als Vollkapselung für HÜDIG Elektro-Vakuumaggregate der Baureihen HC 488 konzipiert. Der Schallemissionswert liegt bei 73 dB(A). Das entspricht einem ungefähren Schalldruckpegel von 46 dB(A) in 7 und 44 dB(A) in 10 Metern. Der feuerverzinkte Stahlrahmen ist massiv und stapelbar ausgeführt (bis zu drei Aggregate können übereinander platzsparend gelagert werden). Das Aggregat besitzt eine Gabelstapleraufnahme und eine zentrale Anhebeöse für den sicheren Transport.

Die Stromversorgung stellte ein STEP60 Kompakt (60 KVA Generator) ebenfalls aus dem HÜDIG Mietpark sicher. Inzwischen wurde das Projekt fast fertiggestellt. Das Areal der Allerinsel soll sich in den kommenden Jahren Zug um Zug zu einem urbanen Stadtquartier zu entwickeln.

HÜDIG-Technik immer eine gute Wahl!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zurück